Nach zahlreichen Spielabsagen wegen des großen Schneetreibens in der letzten Woche steht nun der letzte Spieltag vor der Winterpause an und hält für die Essener Schiedsrichter eine Menge an Samstagsspielen bereit. Unsere beiden DFB-Spitzenschiedsrichter sind im Einsatz, Sven Waschitzki sogar doppelt. Hinzu kommen drei Oberliga- und ein Landesligaspiel mit Essener Beteiligung.

Starten wir am Samstagnachmittag mit dem Duell Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04. Unser Christian Bandurski sorgt als vierter Offizieller für Ordnung zwischen den Bänken und unterstützt dabei das Gespann von Dr. Robert Kampka mit den Assistenten Benedikt Kempkes und Robert Kempter. Die Videoassistenten heißen Guido Winkmann und Christian Dietz.

Zur gleichen Zeit sitzt Sven Waschitzki in Köln. Gemeinsam mit Videoschiri Deniz Aytekin überprüft er die Entscheidungen von Benjamin Brand, der beim Aufeinandertreffen zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg von Alexander Sather, Marco Achmüller und Jan Neitzel-Petersen unterstützt wird.

Von dort geht es für Sven dann weiter nach Hannover, wo er am Sonntag seinem etatmäßigen Gespannsführer Sören Storks unter die Arme greift. 96 empfängt um 15.30 Uhr Bayer Leverkusen. Das Team komplettieren der Niederrheiner Dr. Martin Thomsen (SRA1) sowie Mike Pickel (4. OF) und aus der Videozentrale Tobias Welz und Christof Günsch.

Oberliga und Landesliga am Samstag

Am Samstag blicken wir in dieser Woche jedoch nicht nur in Richtung Profifußball. Denn um 16 Uhr pfeift Maik Henkies die Oberligabegegnung zwischen TuRU Düsseldorf und den Sportfreunden Baumberg. Assistiert wird ihm von Stefan Heuer und Nico Neuhaus.

Zeitgleich, ebenfalls in der Oberliga ist auch Torsten Schwerdtfeger an der Reihe. Unter seinen Augen duellieren sich der VfB Speldorf und die SSVg. Velbert 02. Lukas Luthe und Christian Schwerdtfeger sind die beiden Männer an den Linien.

Eine Liga tiefer hat Thibaut Scheer (Foto, r.) eine deutlich weitere Anreise als die beiden Oberliga-Schiris. Ins 80 Kilometer entfernte Nettetal, wo der 1. FC Union zuhause ist, begleiten ihn Johannes Alberts und Sebastian Frank (Foto, l.). Gastverein ist der FC Remscheid!

Caroline Schwerdtfeger in der Oberliga

Nach einer Menge Samstagsspiele kommen wir nun zum Sonntag, denn auch am 3. Advent wird noch Fußball gespielt. Eins dieser Fußballspiele leitet Caroline Schwerdtfeger, die in ihrer höchsten Spielklasse zum Einsatz kommt. Um 14.15 Uhr treffen die Oberligisten vom 1. FC Mohnheim und der DSC 99 aufeinander. Die Assistenten heißen Fabian Meißner und Thomas Krüger.

In der Landesliga kommen am Sonntag keine unserer Schiris zum Einsatz und da die Kreisliga A bereits Winterpause hat, blicken wir nun noch in die Bezirksliga. Echten Ruhrgebietsfußball gibt’s für Alex Paßerah in Duisburg. Es trifft der TuS Mündelheim auf Mülheim 07.

Luthe mit Gespann in der Bezirskliga

Patrick van Triel fährt in Richtung Rhein, wo sich der FC Büderich und die SpVgg. Solingen-Wald 03 gegenüberstehen.

Patric Waesch pfeift bereits um 14:15 Uhr ebenfalls ein Spiel in der Bezirksliga an. Es spielt der TSV Eller gegen TSV Bayer Dormagen.

Zum zweiten Einsatz an diesem Wochenende kommt Oberliga-Mann Lukas Luthe am Sonntag in der Bezirksliga. Mit den Assistenten Wassim Jaouhar und Erdem Sendur leitet er das Aufeinandertreffen zwischen Selimyespor Lohberg und dem SV Genc Osman Duisburg.

Wir wünschen allen angesetzten Schiedsrichtern ein erfolgreiches Wochenende und „gut Pfiff“!