Zum ersten Mal finden in diesem Jahr gemeinsame Kreispokalendspiele in Essen statt. Nach der Fusion der beiden Essener Kreise, zwischen denen in den letzten Jahren immer ein Stadtpokalsieger ausgespielt wurde, gibt es seit dieser Saison einen gemeinsamen Kreispokal. Gespielt wird am 1. Mai in diesem Jahr auf der Sportanlage „Schetters Busch“ von der SpVg. Schonnebeck (Friedhofstraße 17a, 45309 Essen).

Beginnen wir um 11 Uhr mit dem Finale der D-Junioren. Hier treffen der ETB SW Essen und TuSEM aufeinander und somit der Tabellenerste der Leistungsklasse auf den Tabellenprimus der Kreisklasse. Als Schiedsrichter wurde Raúl Arroyo Rosa nominiert, unterstützt von Jack Shemoun Jouki und Mehmet Karatas. Alle drei konnten sich durch hohen Einsatz in der abgelaufenen Saison auszeichnen und haben sich somit dieses Endspiel verdient.

Zwei Zeigerumdrehungen später duellieren sich die C-Jugend Teams vom ETB SW Essen und der SG Schönebeck. Beide Mannschaften spielen in der Niederrheinliga, wenn auch der ETB die Liga mit Abstand anführt. Der Mann mit der Pfeife wird Wassim Jaouhar sein, der in dieser Saison erste Erfahrungen im Herrenbereich sammeln konnte. An der Linien assistieren ihm Richard Reusmann und Alae Eddine Sanaa.

Das Endspiel der B-Junioren bestreiten um 15 Uhr die Teams von der Essener SG 99/06 und ETB. Für seinen großen Einsatz wird Bezirksligamann Sebastian Frank belohnt, der gemeinsam mit Justin Kersten und Jan-Philipp Heuer dieses Endspiel leiten wird.

Zu guter Letzt folgt um 17 Uhr das Endspiel der A-Jugendlichen. Nach sehr guten Leistungen in seiner ersten Bezirksligasaison wird Johannes Alberts das Duell zwischen dem FC Kray und der ESG 99/06 leiten. Mit dabei sind Pascal Heyda und Justus Grüter!

Wir wünschen den angesetzten Teams erfolgreiche Spielleitungen vor großem Publikum!