Auf Stefan Heuer wartet das Topspiel des Spieltags. Unsere beiden Spitzenschiris sind in der obersten Liga unterwegs. Dafür kommen die Essener Schiedsrichter an diesem Wochenende aber nicht in der Zweiten bis zur Oberliga zum Einsatz. Und wegen der Winterpause gucken wir auf den Jugendpokal. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau:

Am Samstag sind Christian Bandurski und Sven Wachitzki in der 1. Bundesliga unterwegs. Christian fungiert als 4. Offizieller bei der TSG Hoffenheim, die den 1. FSV Mainz erwartet. Benjamin Cortus, Daniel Schlager und Florian Badstübner leiten die Partie.

Sven hat es nicht ganz so weit: Bayer Leverkusen trifft auf Hertha BSC. Geleitet wird die Begegnung von Patrick Ittrich, Norbert Grudzinski und Sascha Thielert. Sven unterstützt dabei den Videoschiri Harn Osmers. Für beide ist Anstoß um 15.30 Uhr.

Heuer leitet Topspiel am Samstagabend

In der Futsal Regionalliga wartet ein echtes Topspiel auf Stefan Heuer (Foto rechts). Der 2. der Tabelle erwartet den aktuellen Spitzenreiter: MCH Futsal Club Sennestadt (34 Punkte) gegen Futsal Panthers Köln (36 Punkte). Beide Mannschaften haben in den letzten 13 Spielen nur einmal verloren. Anpfiff von Stefan, Florian Schreiber und Thorsten Kaatz ist um 19.15 Uhr.

Auch in der Niederrheinliga wird es spannend. Hier geht es um den Abstieg! Fabian Slomka und José João leiten das Kellerduell zwischen Futsalicious Essen und FF Mönchengladbach. Anstoß ist um 19 Uhr in de Sporthalle der Gustav-Heinemann-Gesamtschule.

Kein Einsatz in Regional-, und Oberliga

In der Regionalliga gibt es am Wochenende nur vereinzelte Spiele; In der Oberliga macht der Kreis Essen an diesem Wochenende auch eine Pause und in der Landesliga ist an diesem Wochenende nur ein Essener Gespann im Einsatz. Daniel Schierok, Thomas Krüger und Fabian Meißner fahren zum SV Scherpenberg. Zu Gast ist die Spvgg. Sterkrade-Nord. Anstoß ist um 14.30 Uhr an der Homberger Straße.

In der Bezirksliga geht es eine halbe Stunde später los. Oguz Öztas leitet das Aufeinandertreffen von SV Jägerhaus Linde und TV Dabringhausen. Die Gäste haben in den letzten fünf Ligaspielen viermal verloren.

Zur selben Uhrzeit beginnt auch das Spiel für Nico Burkowski. Seine Begegnung im Eifgen-Stadion heißt: SV Wermelskirchen gegen Union Velbert.

Um 16 Uhr kommt noch ein Essener Gespann zum Einsatz. Jakub Grochowicz, Richard Reusmann und Marcel Miarka reisen zum Ditib Solingen, die auf ihre Gäste vom SV Uedesheim warten.

Pause in den Kreisligen: Blick auf den Jugendpokal

In den Kreisligen ist immer noch Winterpause. In der Kreisliga A gibt es am Sonntag um 15 Uhr allerdings ein Nachholspiel, das von Ralf Zuppa geleitet wird: DJK Dellwig gegen VFB Nord.

Deswegen heute noch einmal einen Blick in den Jugendbereich, wo am Sonntag Pokalspiele anstehen: Im Achtelfinale des B-Junioren Niederrheinpokals stehen sich die beiden Leistungsklassenteams ESG 99/06 und VfB Homberg gegenüber. Der Gewinner muss gegen den Sieger aus dem Spiel SF Baumberg gegen RW Oberhausen ran. Schiedsrichter: Cedrik Pelka, Achim Kindsgrab und Markus Weber.

Futsalsieger in der D-Jugend gesucht

Beim Pokalspiel in der C-Jugend pfeift Kai Henkies ohne Gespann. Hier müssen der ETB und die Gäste vom VfB Hilden das Spiel aus der Hauptrunde nachholen. Um 11 Uhr ist Anstoß für die beiden Niederrheinligisten. Der Gewinner spielt dann gegen den VfB Homberg.

Und auch in der D-Jugend fallen an diesem Wochenende Entscheidungen bei der Endrunde des Futsal-Cups. Von 12 bis ca. 18.30 Uhr pfeifen Leon Ulrich und Erdem Sendur in der Sporthalle Margarethenhöhe.

Wir wünschen allen Schiedsrichtern viel Spaß und Glück bei ihren Spielen!