Eine weitere Personalie im Kreis-Schiedsrichterausschuss ist geklärt: Die Aufgabe des Jungschiedsrichter-Referenten, die durch den geplanten Wechsel von Torsten Schwerdtfeger auf den Posten des Obmanns neu vergeben werden muss, übernimmt Thibaut Scheer!
Thibaut ist 20 Jahre alt, gehört dem Verein ESG 99/06 an und pfeift in seiner zweiten Saison in der Landesliga. Zudem vertritt er unseren Kreis Essen im Perspektivkader des Verbandes. Thibaut hat durch sein Alter nicht nur eine gute Nähe zu unserem Perspektivteam und unseren Jung-Schiedsrichtern, sondern hat auch bereits Kontakte zum Verband geknüpft. Daher sind wir sicher, dass Thibaut seine neue Aufgabe sehr gut meistern wird.

Genau wie unser neuer KSO wurde auch der neue Jungschiedsrichter-Referent bereits dem Kreisvorstand vorgeschlagen. In Kürze sollen beide dann vom Präsidium kommissarisch ernannt werden.

Thibaut gilt für das Engagement unser Dank, für die neue Aufgabe wünschen wir viel Erfolg!