Vor den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern unseres Kreises steht ein ereignisreiches Wochenende. Von der Bundesliga bis zur Kreisliga sind unsere Kollegen im Einsatz, damit alle Spiele glatt über die Bühne gehen können.

Wir beginnen in der obersten deutschen Spielklasse. Bei der Bundesliga-Partie Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt steht unser Spitzenmann Sven Waschitzki an der Seitenlinie. Gemeinsam mit Markus Häcker (SRA1) unterstützt er Bastian Dankert. Das Samstagsspiel wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

Noch ein weiteres DFB-Spiel findet mit Essener Beteiligung statt: In der 2. Frauen-Bundesliga reist Alina Pfleghardt am Sonntag gemeinsam mit Katharina Gerhard (SR) und Hannah Riederer (SRA2) nach Delmenhorst. Zu Gast wird hier der Tabellenführer FSV Gütersloh sein. Los geht es in der Düsternortstraße um 14:00 Uhr.

Je zweimal Oberliga und Landesliga

Auch in den oberen Klassen am Niederrhein haben die Essener Schiedsrichter alle Hände voll zu tun. Lukas Luthe leitet um 15:00 Uhr das absolute Spitzenspiel der Oberliga Niederrhein: Bei Turu Düsseldorf (Tabellenplatz 2) ist der Spitzenreiter, der SV Straelen, zu Gast. Die Assistenten sind Bastian Lang und Daniel Schierok.

In derselben Liga steht auch für Jannis Hedwig ein Spiel auf dem Programm. Die Anreise führt Jannis am Sonntag nach Speldorf. Zusammen mit seinen beiden Assistenten Cedrik Pelka und Fabian Slomka sorgt er für Recht und Ordnung, wenn der heimische VfB gegen den FSV Vohwinkel Wuppertal antritt.

Eine Liga darunter und rund 40 Kilometer weiter südlich kommt Jungschiri-Referent Thibaut Scheer zu einem Einsatz in der Landesliga. Der PSV Wesel-Lackhausen trifft auf den 1. FC Kleve. Zwar könnte die Heimmannschaft als Schlusslicht der Tabelle drei Punkte mehr als gut gebrauchen, hat aber für dieses Vorhaben mit dem Anführer der Tabelle einen schwierigen Gegner. Thibaut wird unterstützt von Thomas Krüger und Sebastian Frank.

Maik Henkies leitet an diesem Spieltag das letzte Spiel der oberen Klassen. Um 15:00 Uhr spielt der Rather SV gegen den SC Velbert, Patric Waesch und Henrik Adolphs stehen an den Linien.

Bezirksliga mit Essener Gespann

In der Bezirksliga stehen insgesamt drei Spiele unter Essener Aufsicht, eines davon findet sogar mit Gespann statt. Den Anfang macht KSA-Mitglied Stefan Heuer. Er leitet das Aufeinandertreffen der zweiten Auswahl der Sportfreunde Hamborn und dem VfB Lohberg. Gemeinsam mit Fabian Meißner und Justin Kersten wird Stefan an der BSA Hamborn ab 15:15 Uhr nach dem Rechten sehen.

Des zweite Bezirksliga-Spiel des Tages wurde Aufsteiger Alexander Paßerah zugeteilt. Er fährt zur SG Benrath-Hassels. Ebenfalls zu Gast wird dort der TV Kalkum-Wittlaer sein. Anpfiff ist hier um 15:30 Uhr.

Auch das dritte und letzte Bezirksliga-Spiel an diesem Wochenende beginnt um 15:30 Uhr. An der Anlage des Lohausener SV gastiert die Mannschaft des VfB Hilden. Es spielt also der Tabellenzwölfte gegen die Nummer 9. An der Pfeift steht unser erfahrener Bezirksliga-Mann Patrick van Triel.

Die Spiele der Kreisliga A finden Sie hier für den Norden und hier für den Süden.

Wir wünschen allen Angesetzten Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern viel Erfolg!