Viele unserer Schiris kommen an diesem Wochenende mehrfach zum Einsatz. Teilweise sind sie jeden Tag unterwegs. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau.

Das Wochenende wird trotz WM-Pause in den oberen Ligen wieder voll. Die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter aus Essen sind im ganzen Verbandsgebiet unterwegs. Viele von ihnen sind mehrfach dran, manche sogar dreimal an drei Tagen.

Cedrik Pelka, Daniel Schierok und Tom Nesselhauf pfeifen in Duisburg beim Spiel SF Hamborn gegen TSV Meerbusch. Los geht es am Sonntag um 14:15 Uhr.

Gleichzeitig pfeift auch Lukas Luthe an. Zusammen mit Henrik Schiffner und Fabian Meißner leitet er das Aufeinandertreffen des 1. FC Kleve und VfB Hilden.

Kurze Anreise beim Futsal

Beim dritten Oberligaspiel kommen Thibaut Scheer, Kai Henkies und Amelie Lainka zum Einsatz. Ratingen 04/19 empfängt Spitzenreiterin SSVg Velbert um 15 Uhr.

In der Futsal Verbandsliga hat Kai Henkies schon am Samstag seinen ersten Auftritt. Er und Stefan Heuer müssen aber nicht weit fahren, sondern bleiben in ihrer Heimatstadt. Der TC Freisenbruch spielt ab 19 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf 2.

In der Landesliga assistieren Tom Nesselhauf und Henrik Schiffner schon am Samstagnachmittag zum ersten Mal an diesem Wochenende. Lucas Rosa Berenguel (Foto Mitte) pfeift beim Spiel BW Dingen gegen SV Hönnepel-Niedermörmter. Anstoß ist um 16:30 Uhr.

Berenguel dreimal unterwegs

In der Bezirksliga starten die Schiris aus Essen schon am Freitag. Da kommt Lucas Rosa Berenguel zu seinem ersten Einsatz an diesem Wochenende. Um 19:30 Uhr ertönt der Anpfiff in der Begegnung zwischen Spvgg Sterkrade und Arminia Klosterhardt II. Rene Carel und Fabian Pietscheck stehen an den Seitenlinien.

Amelie Lainka, ebenfalls zweimal unterwegs, fährt mit Florian Behler und Mehul Malhotra am Freitagabend nach Düsseldorf, wo der heimische SC die Gäste vom TSV Eller 04 empfangen wird. Um 20 Uhr ist Anstoß.

Um das Wochenende komplett zu machen, hat Lucas aber auch am Sonntag noch eine dritte Partie in der Bezirksliga zu leiten: SC Radevormwalde gegen die 1. Spvg. Solingen-Wald. Diesmal ohne Gespann.

Wir wünschen allen viel Spaß bei ihren Spielen!