In der Landesliga haben es die Essener mit mehren Teams zu tun, die an die Spitze wollen. unsere aktuelle Spieltagsvorschau.

In der Bundesliga treffen an diesem Samstag Bayer Leverkusen und Werder Bremen aufeinander. Christian Bandurski wird ab 18.30 Uhr als Videoassistent-Assistent im Einsatz sein und seinen Kollegen Benjamin Cortus im Kölner Keller unterstützen.

Sven Waschitzki steht selbst auf dem Platz. Beim Spiel VfL Osnabrück gegen Greuther Fürth spielen zwei Mittelfeld-Teams gegeneinander. An den Linien wird Sven von Philipp Hüwe und Daniel Riehl begleitet. Anstoß ist am Sonntag um 13.30 Uhr in der 2. Bundesliga.

Düsseldorf nach ganz oben?

In der A-Jugend Bundesliga reist Thibaut Scheer als Assistent in die Nachbarstadt nach Gelsenkirchen. Dort spielt der FC Schalke gegen Fortuna Düsseldorf, die mit einem Sieg an Köln vorbeiziehen und auf den 1. Platz klettern könnte. Christoffer Reimund und Philipp Dahmann komplettieren das Gespann. Bereits um 11 Uhr geht es los.

Für den Wuppertaler SV könnte es in der Regionalliga deutlich besser laufen. Am Samstag müssen sie sich ab 14 Ihr gegen Fortuna Köln messen. Robin Delfs leitet die Partie. An seiner Seite stehen unser Obmann Torsten Schwerdtfeger und Sebastian Lattberg.

Velbert nach ganz unten?

Auch für den SC Velbert läuft es nicht gut. In der Oberliga steht das Team auf dem 17. Tabellenplatz und muss deshalb dringend Punkten. Die Gegner von Ratingen werden das zu verhindern versuchen. Bastian Lang (Foto) pfeift am Sonntag um 15 Uhr zum Anstoß, zusammen mit Cedrik Pelka und Erdem Sendur.

4. oder doch 1.?

In der Landesliga Gruppe 1 könnten beide Teams am Ende des Spieltags auf den ersten Platz springen. Düsseldorf-West (4. Platz) und FSV Duisburg (3. Platz) bestreiten das Duell. Malte Lüttenberg, Fabian Meißner und Marcel Miarka werden ein Auge auf die Teams werfen.

In der Gruppe 2 sieht es zumindest ähnlich aus, auch wenn diesmal der Gastgeber nicht die Möglichkeit hat, nach ganz oben zu klettern. Wesel-Lackhausen empfängt als 4. der Tabelle die Mannschaft von Teutonia St. Tönis, die momentan auf dem 2. Platz steht. Das Gespann wird hier gebildet von Wassim Jaouhar, Lukas Luthe und Sebastian Frank.

Kein Erster in der Bezirksliga

… Zumindest bei den Spielen, bei denen die Essener Schiedsrichter angesetzt sind. Zum einen muss Jakub Grochowicz weit reisen bis zum TSV Weeze an die holländische Grenze. Die Gäste kommen vom FC Aldekerk, eine Kleinstadt bei Kerken. Es verspricht ab 15 Uhr ein Spiel auf Augenhöhe zu werden: Beide Teams haben aktuell 14 Punkte.

Zum anderen ist auch Kai Henkies eine viertel Stunde später im Einsatz. Hier treffen mit DJK Vierlinden und dem Duisburger FV zwei Teams aus dem Mittelfeld aufeinander.

Spannung in den Kreisligen

Zu einer ungewöhnlichen Zeit ist am Sonntag Anstoß ist der Kreisliga A. Um 12.30 muss Abdelhak Fachtali anpfeifen. Spvg. Schonnebeck II spielt gegen den SV Leithe.

In der Kreisliga B hat der FC Stoppenberg gerade einen kleinen Lauf. 3 Spiele – 3 Siege. Ob das gegen SV Borbeck II auch gelingt? Ab 13 Uhr wird das geklärt, wenn Schiedsrichter Olsencan Erdogan zum Spiel bittet.

Wir wünschen allen Schiris wie immer viel Spaß bei den Spielen!