Gleich vier Einsätze kann der Kreis Essen im DFB-Pokal am kommenden Wochenende verzeichnen. Hinzu kommen jede Menge Landes- und Bezirksligaspiele sowie die Kreisliga A, die nun auch im Norden seinen ersten Spieltag hat.

Beginnen wir im DFB-Pokal der Herren, wo Christian Bandurski am Samstag um 15.30 Uhr vierter Offizieller beim Aufeinandertreffen zwischen Viktoria Köln und dem 1. FC Nürnberg ist. Er unterstützt das Gespann um Zweitligaaufsteiger Daniel Schlager (Südbaden) mit dessen Assistenten Tobias Fritsch (Baden) und Jonas Weichenmeier (Hessen).

Sven Waschitzki kommt gleich zu zwei Einsätzen. Am Samstag um 18.30 Uhr ist er ebenfalls vierter Mann, wenn Bundesligaschiedsrichter Robert Hartmann das Spiel zwischen dem VfB Homburg und dem VfB Stuttgart leitet. Die Assistenten sind Christian Leicher (beide Bayern) und Niederrheiner Markus Schüller (Korschenbroich).

Waschitzki mit Doppeleinsatz

Svens zweiter Auftritt findet am Montag statt. Dann assistiert er gemeinsam mit Fabian Maibaum beim Spiel zwischen Kickers Offenbach und Hannover 96 Thorben Siewer (beide Westfalen).

Mit Alina Pfleghardt kann der Kreis Essen auch eine Schiedsrichterin im DFB-Pokal der Frauen stellen. Sie assistiert Sabine Stadler (Hessen) gemeinsam mit Jennifer Groß Weege (Rees) beim Duell zwischen dem 1. FC Köln und dem TSV Schott Mainz.

Werfen wir nun einen Blick in den normalen Ligabetrieb. In der Regionalliga trifft Borussia M’gladbach II auf die Sportfreunde Siegen. Tim Pelzer (Tönisvorst) startet in seine erste Regionalligasaison und wird dabei von unserm Torsten Schwerdtfeger unterstützt. Ebenfalls dabei ist Dalibor Guzijan (Duisburg).

In der Landesliga gibt es ebenfalls drei Spiele mit Essener Beteiligung zu verzeichnen. Nach Wesel reist Daniel Schierok für seinen ersten Einsatz in der Landesliga. Ihm assistiert dabei sein neues Gespann mit Thomas Krüger und Nico Schakowski. Der PSV Wesel-Lackhausen trifft auf den SV Straelen.

Dreimal Landesliga für den Kreis Essen

Auch Dominik Meithner hat sein erstes Saisonspiel. Mit seinen etatmäßigen Assistenten Fabian Meißner und Johannes Alberts geht’s nach Sonsbeck zum heimischen SV, der Aufsteiger Viktoria Buchholz empfängt. Landesligaspiel Nummer drei hat Oberligareferee Lukas Luthe abgestaubt. Beim Derby zwischen dem VfB Speldorf und der U23 von RWO assistiert ihm u.a. Sebastian Frank. In der Bezirksliga wird Kilian Rucker zu einem Einsatz kommen. Er ist der Schiedsrichter zwischen dem ASV Wuppertal und dem Sonnborner SC, ebenfalls aus Wuppertal. Währenddessen feiert Yvonne Enigk ihr Bezirksligacomeback nach einem Auslandsjahr. Es stehen sich der TV Dabringhausen und TVD Velbert gegenüber. Achim Schneider hat eine ebenfalls weite Anreise. Er pfeift VfB Hilden II gegen den SSV Berghausen aus Langenfeld.

Zu guter Letzt gibt es noch ein Gespann in der Bezirksliga. Mehmet Gök leitet die Begegnung zwischen Landesligaabsteiger FC Remscheid und Vatan Spor Solingen. Ihm stehen hier Frank Koener und Pascal Heyda zur Seite.

Bildschirmfoto 2016-08-29 um 13.36.09