An diesem Wochenende sind wir ab der Oberliga wieder ordentlich unterwegs. Unter Vorbehalt der Bundesligaansetzungen, da diese immer erst morgens am Spieltag vom DFB veröffentlicht werden.

Hier unsere aktuelle Spieltagsvorschau für dieses Wochenende:

Am Samstag haben auch alle drei Ranghöchsten Schiedsrichter unseres Kreises Ihre Einsätze.

Christian Bandurski agiert als VAAR neben Dr. Robert Kampka in Köln. Die beiden unterstützen das Gespann um Patrick Ittrich, Sascha Thielert, Robert Wessel und Alexander Sather. Alle wurden mit der Begegnung Bielefeld – Hoffenheim beauftragt.

Sven Waschitzki ist hingegen in der dritten Liga unterwegs. Für ihn geht es mit Jochen Gschwendtner und Timo Lämmle nach Mannheim, die den Halleschen FC erwarten.


Thibaut Scheer 
reist als Assistent mit Kevin Domnick nach Osnabrück, die den SV Meppen erwarten. Thibaut Scheer und Kevin Domnick unterstützen den Gespannsführer Mitja Steegemann.

Scheer, Nesselhauf und Fuhrmann mit Doppeleinsatz.

Wie üblich starten wir in unserer höchsten Spielklasse im FVN. In der Oberliga ist am Sonntag Thibaut Scheer zusammen mit Tom Nesselhauf und Adrian Fuhrmann in Cronenberg im Einsatz. Cronenberg trifft auf TuRu Düsseldorf.

Weiter geht es in der Landesliga, dort sind wir wie auch letztes Wochenende dreifach vertreten.

Sowohl der 1. FC Viersen gegen SC Teutonia Kleinenbroich als auch 1. FC Wülfrath gegen MSV Düsseldorf starten um 15 Uhr. In Viersen sind Malte Lüttenberg, Daniel Schierok sowie Fynn Tonscheidt im Einsatz.

Das Trio Alexander Portnov, Thomas Krüger und Florian Behler müssen zum 1. FC Wülfrath.

Den Abschluss um 15:30 Uhr beim VFB Solingen gegen FSV Vohwinkel macht das Gespann um Lukas Luthe, Marcel-Carol Miarka sowie Rene Carel.

In der A-Jugend Niederrheinliga sind Adrian Fuhrmann, Stefan Heuer und Tom Nesselhauf bereits um 11 Uhr in Ratingen gegen den VFB Hilden aktiv.

Bottroper Derby für Willnat

In der Bezirksliga reist Nico Willnat zum VfB Bottrop, die den FC Bottrop erwarten, Anstoß ist hier um 15:15 Uhr.

Um 15:30 Uhr sorgt dann Christoph Cesarczyk bei der SpVgg Odenkirchen gegen den SV Vorst nach dem Rechten.

Ebenfalls um 15:30 Uhr eröffnet dann Patrick van Triel sein Spiel. Für ihn geht es zum FC Büderich, die TUS Gerresheim erwarten.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg und viel Spaß bei ihren Herausforderungen.