Die fünfte Jahreszeit läuft. Karneval. Übersetzt heißt das so viel wie: „Fleisch, lebe wohl“, weil danach ab Aschermittwoch die Fastenzeit beginnt. Ganz so schlimm ist es beim Fußball an diesem Wochenende nicht. Wir müssen nicht komplett auf Einsätze verzichten. Immerhin drei Spiele können wir vermelden. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau.

Unsere DFB-Männer waren schon am Samstag unterwegs. Christian Bandurski stand mit Arno Blos an der Seite von Guido Winkmann. Im Spiel Bayer Leverkusen gegen SC Freiburg konnten die Hausherren einen weiteren Schritt in Richtung Europa machen. Dank des 2:0 stehen sie auf dem 6. Platz. (Stand: Samstag 18.15 Uhr)

RB Leipzig scheint schon sicher in Europa zu sein. Der 3.-Platzierte hat den 1. FC Nürnberg mit 1:0 auswärts geschlagen. Die Gastgeber behalten damit die rote Laterne. Daniel Schlafer, Sven Waschitzki und Sascha Thielert leiteten die Partie.

Derby bei den Nachbarn

Am Sonntag sind die Essener Schiedsrichter bei drei Bezirksligaspielen im Einsatz. Sebastian Frank reist in unsere Nachbarstadt nach Mülheim. Der SV Rot-Weiss Mülheim spielt ab 14.15 Uhr gegen den Mülheimer FC. Die Rot-Weissen haben nur einen Punkt Vorsprung zum Abstiegs-Relegationsplatz.

Oguz Öztas steht ab 15 Uhr auf dem Platz. Die Begegnung: Ayyildiz Remscheid gegen SV Jägerhaus Linde. Die Gäste sind Letzter, mit gerade einmal sieben Punkten. Die Remscheider haben 30 Punkte mehr.

Zur selben Zeit pfeift auch Malte Lüttenberg sein Spiel in der Gruppe 2 an: Der SC Sonnborn duelliert sich mit dem 1. FC Wülfrath.

Wir wünschen allen Schiedsrichtern viel Spaß bei ihren Spielen und den anderen viel Spaß und Erholung am freien Wochenende.