Auch in der Kreisliga A sind wir mal mit einem Gespann aus Essener Schiedsrichtern dabei – genau wie in allen anderen Ligen auch. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau:

In der Landesliga Gruppe 1 ist es sehr eng im Tabellenkeller. VfB Solingen hat gerade einmal einen Punkt Abstand zu den Abstiegsplätzen und nur zwei Punkte Abstand zum DSC 99 Düsseldorf. Die beiden treffen ab 15.30 Uhr auf dem Sportplatz Am Bavert aufeinander. Das Essener Schiedsrichter-Gespann: Torsten Schwerdtfeger, Wassim Jaouharund Fabian Slomka.

Genauso viele Punkte wie Solingen hat auch der MSV Düsseldorf. Sie bekommen es mit einem harten Gegner zu tun: Der 1. FC Mönchengladbach kann mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen – wenn die anderen beiden patzen. Nico Neuhaus, Fynn Tonscheidt und Fabian Meißner leiten ab 15.30 Uhr die Begegnung.

Es folgen gleich sechs Spiele in der Bezirksliga für die Essener Schiedsrichter.

Johannes Alberts muss am frühesten ran: Um 13 Uhr treffen Ratingen 04/19 II und TUS Grevenbroich aufeinander. Auf dem Papier ist das „eine klare Kiste“: Der Erstplatzierte spielt gegen einen Abstiegskandidaten. Aber auch Erdem Sendur hat zur gleichen zeit Anstoß. Die U23 der SSVg Velbert spielt gegen SV Rot-Weiss Mülheim.

Um 15 Uhr ist ein Gespann in der Bezirksliga unterwegs: Stefan Heuer, Marcel Miarka und Stefan Ciba sind zusammen im Einsatz. Der VFL Benrath spielt gegen den SV Uedesheim. Zwei Teams aus dem Mittelfeld der Tabelle.

Im Viertelstundent-Takt

15 Minuten später bläst auch Alexander Paßerah zum ersten Mal an diesem Sonntag in seine Pfeife. In der Gruppe 2 treffen der HSV Langenfeld und der SC Sonnborn aufeinander.

Und wieder eine Viertelstunde später – also um 15.30 Uhr – geht es auch für Carsten Schmitz los. Sein Spiel: TV Kalkum-Witlaer gegen Schwarz-Weiß Düsseldorf.

Dann muss auch Denniz Hoppe ran. Auch hier spricht die Statistik Bände: Die Gastgeber vom TSV Ronsdorf sind aktuell Zweiter und haben 30 Punkte mehr als ihre Gäste SV Jägerhaus Linde.

Drei Männer für die Kreisliga

In der Kreisliga müssen die Akteure teilweise früher aufstehen. Der TC Freisenbruch spielt schon um 11 Uhr gegen SuS Niederbonsfeld. geleitet wird das Spiel von Kai Henkies.

Und sogar in der Kreisliga A ist an diesem Sonntag ein Essener Gespann unterwegs. Der ehemalige Schiedsrichter Des Jahres Achim Kindsgrab bekommt mit Raul Arroyo Rosa und Richard Reusmann zwei Assistenten an die Seite gestellt. Die Partie: SV Isinger gegen VfL Sportfreunde, das heißt 12 Punkte gegen 21 Punkte. Anstoß ist um 15 Uhr.

DFB-Einsätze am Samstag

Lukas Luthe assistierte in der B-Jugendbundesliga. Das Spiel Werder Bremen gegen Dynamo Dresden endetet deutlich 5:1.
Christian Bandurski war auch als Assistent im Einsatz. Der 1. FC Köln konnte gegen den abstiegsgefährdeten SV Sandhausen mit 3:1 gewinnen.

Wir wünschen allen Schiedsrichtern einen schönen Tag und viel Spaß!

Foto: Fernseh-Screenshot. Wir waren in der Kreisliga C bei einem Live-Spiel dabei.