Auch dieses Wochenende sind wie immer zahlreiche Essener Schiris unterwegs. Von der höchsten deutschen Spielklasse bis zur Kreisliga ist alles dabei. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau.

Dreimal DFB

Zur klassischen Bundesliga-Zeit Samstag 15:30 Uhr assistiert Christian Bandurski Guido Winkmann zusammen mit Arno Blos bei der Partie Hertha BSC gegen Werder Bremen. Beide Teams kämpfen gegen den Abstieg und sind lediglich sechs Punkte auseinander.

Zeitgleich beginnt auch der Einsatz von Sven Waschitzki in Wolfsburg, wo die Wölfe RB Leipzig empfangen. Sven unterstützt Daniel Schlager, der Dritte im Bunde bei dem Spiel des Siebten gegen den Zweiten ist Robert Wessel.

Als dritter Essener ist auch Thibaut Scheer auf DFB-Ebene unterwegs. Beim Mittelfeld-Duell Der B-Jugend von VfL Bochum gegen die Fortuna aus Düsseldorf komplettiert er das Gespann um Marcel Rühl und Lukas Dahmann. Gespielt wird um 11:00 Uhr.

Spitzenspiel in der Regionalliga

Doch nicht nur auf der ganz großen Bühne sondern auch weiter unten wird gespielt. Torsten Schwerdtfeger winkt in der Regionalliga zusammen mit Jens Laux bei Alexander Busse. Zusammen wird das Aufeinandertreffen von RW Oberhausen und Alemannia Aachen am Sonntag um 14 Uhr geleitet. Ein wahres Spitzenspiel, der Vierte empfängt den Fünften, wobei zumindest noch die Kleeblätter in Richtung Aufstieg schielen dürften.

Eine Liga tiefer und eine Stunde später pfeift Lukas Luthe die Begegnung Cronenberger SC gegen den 1.FC Bocholt an. Unterstützt wird er dabei von Nico Neuhaus und Erdem Sendur. Im Gegensatz zu Torstens Begegnung verspricht die Paarung – zumindest tabellentechnisch – nicht allzu viel Spannung. Während Cronenberg auf dem 16. Platz um den Verbleib in der Oberliga kämpft, hat Bocholt sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt.

Knapp 100 Kilometer liegen der SC 1911 Kapellen-Erft und VfL Rhede auseinander. Wenn die beiden Teams am Sonntag um 15:30 Uhr aufeinandertreffen steht Daniel Schierock zusammen mit Cedrik Pelka und Fabian Meißner auf dem Feld. Beide Teams sind im Mittelfeld der Tabelle zu finden, mit neun Punkten auch nicht allzu weit auseinander.

Fünf Einsätze in der Bezirksliga

In der Bezirksliga empfängt am Sonntag um 15:00 Uhr der Lohausener SV den HSV Langenfeld. Geleitet wird die Begegnung von Jakub Grochowicz.

Zeitgleich greift auch Deniz Hoppe zur Pfeife. Für ihn geht es zum VfB Marathon Remscheid, der den 1. FC Wülfrath erwartet.

Ebenfalls um 15:00 Uhr wird auch bei Adler Osterfeld angestoßen. Nico Schakoswki leitet dort das Aufeinandertreffen mit SV Fortuna Bottrop.

Ebenfalls in der Bezirksliga gibt 15 Minuten später Stefan Heuer die Partie TuS Viktoria Buchholz gegen den Mülheimer FC 97 frei.

Für den fünften Essener in der Bezirksliga beginnt das Spiel SV Schwafheim gegen SF Broekhuysen um 15:30 Uhr. Dort wird Wassim Jaouhar auf die Einhaltung der Regeln achten.

Doppeleinsatz für Heuer

Zu guter Letzt hat Stefan Heuer Samstagmittag einen Doppeleinsatz beim Futsal zu verzeichnen. Um 13:00 Uhr empfängt die Dritte von Fortuna Düsseldorf den PSV 1920 Duisburg, um 15:00 Uhr trifft dann die Zweite der Fortuna auf die Zweite vom Wuppertaler SV. Bei beiden Spielen pfeift Stefan zusammen mit Patrick Dick.

Wir wünschen Euch allen viel Spaß!