Während sich die Akteure im Verbands- und Kreisfußball noch in den letzten Vorbereitungen für den Saisonauftakt befinden, stehen die Spieler und Schiedsrichter der 2. Bundesliga schon seit dem vergangenen Freitag wieder auf dem Platz – für die Akteure der 3. Liga ging es sogar schon eine Woche früher los. Jetzt steht auch für die Essener DFB-Schiris die erste englische Woche an.

Den Anfang macht am heutigen Dienstag (07.08.) unser Bundesliga-Assistent Christian Bandurski. Gemeinsam mit Fabian Maibaum aus Hagen steht er bei Schiedsrichter Sören Storks (Velen) an der Seitenlinie und leitet die Begegnung zwischen dem SC Fortuna Köln und dem Karlsruher SC. Für die Badener geht es mit bisher 2 Punkten (jeweils 1:1 gegen Braunschweig und Zwickau) um den ersten Sieg der Saison, die Kölner hingegen konnten am Wochenende bereits gegen den Halleschen FC punkten (1:2). Anpfiff im Südstadion ist um 19:00 Uhr.

Ebenfalls um 19:00 Uhr, aber einen Tag später – also am Mittwoch (08.08.) – kommt Zweitliga-Schiedsrichter Sven Waschitzki zum Einsatz. Energie Cottbus trifft am dritten Spieltag auf die SpVgg Unterhaching. Mit Markus Wollenweber (Kreis Mönchengladbach-Viersen) steht Sven ein Assistent zur Seite, der seit der vergangenen Saison auch selbst als Schiedsrichter in der 3. Liga unterwegs ist. In seiner Debüt-Saison leitete er dort insgesamt 10 Spiele. Zweiter Assistent bei der Partie im Stadion der Freundschaft ist Philipp Hüwe, der für Eintracht Coesfeld selbst Spiele bis zur Regionalliga pfeift.

Alle weiteren Spiele gibt es zum Nachlesen unter www.fussball.de. Wir wünschen den angesetzten Schiedsrichtern viel Spaß und Erfolg für ihre Spiele!