An diesem ersten November-Wochenende beginnen wir wie immer im Profibereich. Sowohl in der 1.- als auch in der 2. Bundesliga sind wir vertreten.

In der Bundesliga wird Christian Bandurski zusammen mit Markus Schüller den Schiedsrichter Florian Badsübner unterstützen. Ebenfalls zwischen den Bänken wird Tobias Reichel stehen. Das Quartett wird komplettiert von Felix Zwayer und Marco Achmüller aus dem Kölner Keller. Anstoß wird am Sonntag um 17:30 Uhr sein bei der Begegnung SC Freiburg gegen den 1. FC Köln.

In der 2. Bundesliga greift Sven Waschitzki-Günther selbst zur Pfeife. Für ihn geht es zusammen mit Martin Speckner und Fabian Maibaumnach Niedersachsen, Braunschweig trifft auf den Bundesliga Absteiger Greuther Fürth. Als 4. Offizieller agiert Daniel Riehl. Im Kölner Keller werden Guido Winkmann und Dominik Schaal aktiv sein. Sven wird die Partie am Sonntag um 13:30 Uhr eröffnen.

Ebenfalls auf Bundesebene wird Amelie Lainka die B-Juniorinnen Bundesliga Mädchen der Borussia aus Mönchengladbach gegen die SGS Essen leiten. Sie wird an den Seitenlinien von Lena Mertens und Sandra Nicole Gasch unterstützt. Anstoß am Samstag um 14 Uhr.

Springen wir in die Regionalliga-West der Herren und Damen.

Für Regionalliga Verhältnisse wird Lukas Luthe eine relativ kurze Anreise haben. Er winkt zusammen mit Jens Laux bei Schiedsrichter Jonah Besong. Für das Trio geht es zum Tradionsduell SG Wattenscheid 09 gegen Rot-Weiß Oberhausen. Anstoß wird am Samstag um 14 Uhr sein.

In der Frauen Regionalliga wird Leonie Kyra Kohaus zusammen mit Cleo Sievert und Loreen Mählitz zum VFR SW Warbeyen gegen den FV Mönchengladbach pfeiffen. Anstoß hier eine Stunde später als in Wattenscheid.

Da in der Oberliga keiner von uns im Einsatz sein wird, überspringen wir die Oberliga und fahren mit der Landesliga fort. Luthe und Lainka mit Doppeleinsatz.

Den Anfang um 15:30 Uhr in der Landesliga macht das Trio Fynn Tonscheidt, Amelie Lainka sowie Henrik Schiffner. Für die drei geht es zu, SC Velbert, die den FC Remscheid erwarten.

Drei Gespanne werden um 15:30 Uhr ihre Spiele anpfeifen.

TuS Fichte-Lintfort trifft auf SV Genc-Osman Duisburg heißt das Duell für Alexander Portnov, Lukas Luthe und Fabian Meißner.

Nico Neuhaus, Fabian Slomka und Milan Braasch reisen ins Ruhrstadion des Mülheimer FC, die auf den Aufsteiger VfB Bottrop treffen.

Die weiteste Anreise in der Landesliga hat Tom Nesselhauf, der zum Aufsteigerduell SC Victoria Mennrath gegen den FC Büderich reisen wird. An den Linien wird Tom von Thibaut Scheer sowie Daniel Schierok unterstützt.

Die kürzeste Anreise in der Bezirksliga wird Cristian Bock haben. Für ihn geht es zur DJK Arminia Klosterhardt II, die auf den SV Adler Osterfeld treffen. Cristian wird das Oberhausener Duell bereits um 13:15 Uhr freigeben.

Ebenfalls alleine wird Carsten Schmitz das Duell TSV Bayer Dormagen gegen SG Roki./Gillbach leiten. Hier geht es um 14:30 Uhr los.

Für das einzige BZL Trio an diesem Wochenende geht es zum Ballspielverein Wevelinghoven, die DJK Sparta Bilk erwarten. Das Trio lautet Leon Ulrich, Bastian Walorz und wird ergänzt von Fabian Krüger. Start hier um 15:30 Uhr.

Draußen wird es langsam frischer, also springen wir zum Hallenfußball, dem Futsal.

In der Futsal NRL geht es für Alexander Paßerah zusammen mit Michael Muhr zum Primero Club de Futsal Mülheim II gegen den FC Mattheck Moers. Anpfiff hier am Samstag um 17 Uhr.

Wir wünschen allen Beteleigten viel Spaß und Erfolg.