An diesem Nikolaus- und 2. Advent-Wochenende stehen wieder einige Essener Schiedsrichter auf den Plätzen. Dabei steht keiner unserer Schiedsrichter in der Mitte, dennoch unterstützen sie überall.

Am Samstag ist Christian Bandurski in der Bundesliga unterwegs. Dabei unterstützt er, zusammen mit Arno Blos, den üblichen Gespannsführer Guido Winkmann. Für das Gespann geht es zur Eintracht aus Frankfurt, die Borussia Dortmund erwarten. Star hier zu bester Bundesligazeit am Samstag um 15:30 Uhr.

Den zweiten Bundesligaeinsatz und auch damit verbundenen zweiten Einsatz als VAR am Wochenende wird Sven Waschitzki haben. Er unterstützt das Gespann Benjamin Cortus, Florian Heft, Marco Achmüller sowie Benedikt Kempkes beim Westduell zwischen dem FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen. An Svens Seite wird Christian Fischer in Köln sitzen. Los geht es für alle am Sonntag um 18:00 Uhr.

Sven Waschitzki verfolgt hingegen am Bildschirm in Köln zusammen mit Asmir Osmanagic das Gespann um Thorben Siewer. Dabei wird Thorben Siewer von Mitja Stegemann, Lothar Ostheimer und Manuel Bergmann unterstützt. Los geht es für alle um 13:00 Uhr am Samstag in Fürth, die den 1. FC Heidenheim erwarten.

In der Regionalliga sind die Essener Schiedsrichter auch wieder vertreten, ebenfalls in Person von Torsten Schwerdtfeger. Er unterstützt den Duisburger Kevin Domnick zusammen mit Dalibor Guzijan. Das Trio reist zur Mittelfeldbegegnung zwischen dem SC Wiedenbrück gegen Alemannia Aachen. Anstoß in Ostwestfahlen ist um 14:00 Uhr.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg!