Die Schiedsrichter*innen in Essen trauern um ihren Kollegen Stephan Menze.

Stephan „Der General“ ist vor wenigen Tagen nach langer Krankheit mit 50 Jahren viel zu früh verstorben. Er war seit 35 Jahren Schiedsrichter und insgesamt sechs Jahre im KSA aktiv.

Er war nicht nur in unserer Gemeinschaft überall beliebt und respektiert, sondern auch genauso auf dem Feld. Als Schiedsrichter hat er sich in jedem Spiel durchsetzen können. Bis zur Regionalliga, damals noch 3. Liga in Deutschland, war er als Assistent unterwegs.

Stephan, vielen Dank für alles!