Trotz einiger Spielausfälle sind auch dieses Wochenende wieder zahlreiche Schiedsrichter im Einsatz. Unter anderem kommt es zum Topspiel in der Kreisliga A. Die aktuelle Spieltagsvorschau.

Am Sonntag um 15 Uhr trifft TV Jahn Hiesfeld auf Union Nettetal. Das Oberligaduell wird von Lukas Luthe mit Unterstützung von Fabian Meißner und Sebastian Frank geleitet. Nur fünf Punkte trennen die Kontrahenten. Es gilt also wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln.

Eine halbe Stunde früher greift Alexander Portnov in der Landesligagruppe 2 zur Pfeife, Thomas Krüger und Jakub Grochowicz begleiten ihn nach Wesel. Dort empfängt der PSV Wesel SGE Bedburg-Hau, beide Teams sind punktgleich und liegen auf Platz 5 beziehungsweise 7.

Vier Begegnungen in der Bezirksliga

Bereits Samstag um 16:30 Uhr kommt es in der Bezirksligagruppe 8 zu einem Oberhausner Derby: Adler Osterfeld erwartet den Tabellenersten SC 1920 Oberhausen. Fabian Slomka leitet das Aufeinandertreffen.

Leonie Kohaus reist am Sonntag zum SC Ayyildiz Remscheid, der um 15:00 Uhr auf SSVg 9/12 Heiligenhaus trifft.

Zeitgleich und nur wenige Kilometer entfernt beginnt auch die Partie zwischen VfB Marathon Remscheid und TSV 05 Ronsdorf. Stefan Heuer ist dort im Einsatz.

Wenig Zeit zur Regeneration hat Fabian Slomka. Keine 24 Stunden nach seinem ersten Bezirksligaeinsatz folgt schon der zweite, Bergisch Born und ASV Mettmann treffen Sonntag um 15:15 aufeinander.

Kreisliga A-Topspiel, Frauen-Regionalliga und Futsal-Niederrheinliga

Sonntag um 15:15 Uhr kommt es zum Spitzenspiel in der Kreisliga A. SV Leithe empfängt SuS Niederbonsfeld, neun Punkte liegen zwischen dem Tabellenersten aus Niederbonsfeld und Leithe. Muhammed Gündüz überwacht diese Begegnung.

Bereits um 13:00 Uhr ist Oguz Öztas in der Frauen-Regionalliga im Einsatz. SW Warbeyen trifft auf Alemannia Aachen. Komplettiert wird das Gespann von Milan Braasch und Ferdaus Farid.

Auch in der Futsal-Niederrheinliga sind Essener Schiris dieses Wochenende im Einsatz. Zur zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf geht es für Jose Joao. Zusammen mit Stefan Verfürth leitet er das Aufeinandertreffen der Fortuna und FC Niederrhein Soccer.